Spanische Regierung. Ministerium für Umwelt, ländliche und maritime Belange

Zentrale für Online-Reservierungen der Autonomen Nationalparkbehörde

 
 
 

AUSGEWÄHLTER NATIONALPARK ODER AUSGEWÄHLTE EINRICHTUNG: Parque nacional Teide

MENÜ OPTIONEN für den AUSGEWÄHLTEN NATIONALPARK oder die AUSGEWÄHLTE EINRICHTUNG

 

LISTE DER NATIONALPARKS UND ANDERER EINRICHTUNGEN, FÜR DIE ÜBER DIESE ZENTRALE RESERVIERUNGEN GETÄTIGT WERDEN KÖNNEN Klicken Sie einen davon an, um die angebotenen Aktivitäten zu sehen

 NATIONALPARKS
Las Tablas de Daimiel
Monfragüe
Picos de Europa
Aigüestortes i Estany de Sant Maurici
Cabañeros
Islas Atlánticas de Galicia
Archipiélago de Cabrera
Ordesa y Monte Perdido
CALDERA DE TABURIENTE
GARAJONAY
SIERRA DE GUADARRAMA Y MONTES DE VALSAIN
TEIDE
TIMANFAYA NATIONALPARK
 
 WEITERE EINRICHTUNGEN
Finca los Realejos (Tenerife)
ISLA DE LA GRACIOSA (CANARIAS)
 

31. Juli 2016
 <ZURÜCK zur LISTE der AKTIVITÄTEN

AUSGEWÄHLTE AKTIVITÄT: BEWILLIGUNG FÜR DIE GIPFELBESTEIGUNG DES TEIDES

Beschreibung der Aktivität
Antragstellung für die Bewilligung um auf dem “Wanderweg Telesforo Bravo“ zu Fuß zum Gipfel des Teide aufzusteigen (Weg Nr. 10 des Wanderwegnetzes). Nur dieser Weg verbindet den Punkt La Rambleta (3.555 m) mit dem Gipfel (3.717,98 m) und er muss zu Fuß zurückgelegt werden. Diese Tätigkeit ist gänzlich unabhängig von der Benutzung der Seilbahn um zum Punkt La Rambleta zu gelangen
+ Information
GENEHMIGUNGEN FÜR DEN ZUGANG ZUM TEIDE FÜR 15:00 BIS 17:00 UHR MUSS VOR 16:30 UHR VERWENDET WERDEN. KEIN ZUGANG NACH DIESEM UHRZEIT. GANZ WICHTIG: ES IST FÜR ALLE UND JEDE DER AUF DER BEWILLIGUNG AUFGEFÜHRTEN PERSONEN ZWINGEND ERFORDERLICH, DASS SIE DAS ORIGINAL DES PERSONALAUSWEISES, DES REISEPASSES ODER EINES ANDEREN OFFIZIELLEN IDENTITÄTSAUSWEISES MIT SICH FÜHREN, UM DEN WANDERWEG TELESFORO BRAVO BEGEHEN ZU DÜRFEN. IN DEM FALLE, DASS DER ANTRAGSTELLER SEINEN AUSWEIS NICHT VORWEIST, ERLISCHT DIE AUSGESTELLTE BEWILLIGUNG AUGENBLICKLICH SOWOHL FÜR DEN ANTRAGSTELLER SELBST, ALS AUCH FÜR SEINE BEGLEITPERSONEN. FALLS DER ANTRAGSTELLER SELBST NICHT ERSCHEINT, VERLIERT DIE BEWILLIGUNG AUGENBLICKLICH IHRE GÜLTIGKEIT. WENN SIE FÜLLEN DAS ONLINE-FORMULAR NUR DIE FELDER MIT EINEM ROTEN STERN * MÜSSEN AUSGEFÜLLT WERDEN. DIESE FELDER SIND PFLICHTFELDER Der Teide Nationalpark hat beschlossen die Besichtigung dieses symbolischen Gipfels zu regulieren und das empfindliche Gebiet zu schützen und somit gleichzeitig das Erlebnis eines jeden Besuchers qualitativ zu steigern und seine Sicherheit zu verbessern. Da die Anzahl Besucher pro Tag beschränkt ist, ist es notwendig, für die Besteigung des Gipfels vorher eine Bewilligung einzuholen. Diese Bewilligung ermöglicht die Besteigung des Gipfels zu Fuß. Die Bewilligung, welche nur über diese Webseite eingeholt werden kann, konkret über den Link RESERVIERUNG den Sie oben anklicken können, hat nur für ein bestimmtes Datum und einen bestimmten Zeitabschnitt Gültigkeit. Es wird darauf hingewiesen, dass der Antrag für die Bewilligung bis 14:00 am Vortag der gewünschten Gipfelbesteigung, eingereicht werden muss. Die Ausstellung der Bewilligung ist jederzeit von der Anzahl Plätze abhängig, die noch zur Verfügung stehen. Ebenfalls wird darauf hingewiesen, dass die Bewilligung sofort ungültig ist, wenn die Verwaltung des Nationalparks den Wanderweg schließt. Jenen Personen, die über die Bewilligung verfügen, wird die Gipfelbesteigung erlaubt. Es ist dem Besucher jedoch stets untersagt, vom Weg abzugehen und sich in den Krater zu begeben. Die weiteren zwei Wanderwege, welche von La Rambleta neben der Bergstation der Seilbahn abgehen und zu den Aussichtspunkten Pico Viejo und La Fortaleza führen, von wo aus man einen wunderbaren Blick über die Cañadas und die ganze Insel Teneriffa, sowie über weitere Kanarische Inseln genießen kann, sind frei betretbar. Zur Gewährleistung einer besseren Kontrolle über die Gruppen werden für die Gipfelbesteigung Zeitabschnitte von jeweils zwei Stunden zugeteilt. Der Antragsteller muss einen der folgenden, festgelegten Zeitabschnitte auswählen: - Von 09:00 bis 11:00 Uhr - Von 11:00 bis 13:00 Uhr - Von 13:00 bis 15:00 Uhr - Von 15:00 bis 17:00 Uhr (vor allem die Personen, die diesen letzten Zeitabschnitt wählen, seien darauf aufmerksam gemacht, dass die letzte Talfahrt gewöhnlich um 16:30 startet, in den Wintermonaten eventuell sogar etwas früher) Für weitere Informationen über Tarife, Fahrpläne und Tage der Operation, wenden Sie sich bitte mit der Bergbahn (www.teleferico-teide.com). Die letzten Meter bis zum Gipfel des Vulkans führen über den Wanderweg Nr. 10 des Wanderwegnetztes des Nationalparks. Dieser trägt den Namen “Wanderweg Telesforo Bravo“, nach dem berühmten Geologen aus Teneriffa, der so viel dazu beigetragen hat, die Ursprünge und Geheimnisse dieses mystischen Ortes bekanntzumachen. Während der Gipfelbesteigung erreicht man nach einem Fussmarsch von ca. 650 m einem Höhenunterschied von 163 m. Der Besucher beginnt den Aufstieg bei einer Höhe von 3.555 m am Anfang des Wanderweges (La Rambleta) und erlangt am höchsten Punkt 3.717,98 m (Pico Teide). Logischerweise, muss danach der Rückweg angetreten werden. Beachten Sie bitte, dass diese Genehmigung nicht mit einer eventuellen Benutzung der Seilbahn zusammenhängt. Es ist ferner zu beachten, dass dieses Transportmittel nicht immer in Betrieb steht. Es sei darauf hingewiesen, dass man sich auf dem Gipfel des Teide im Hochgebirge befindet. Hier gilt es, gewisse Begebenheiten zu beachten, wie z.B. die dünnere Luft (weniger Sauerstoff), welche die Leistungsfähigkeit des Körpers beeinträchtigt und zur schnelleren Ermüdung führt. Deswegen wird Personen, welche unter Lungen- oder Atemwegbeschwerden, Herzproblemen oder Bluthochdruck leiden, vom Aufstieg dringend abgeraten. Denken Sie daran: Sie laufen auf eigene Verantwortung! Es ist ebenfalls wichtig hervorzuheben, dass die Wetterbedingungen auf dieser Höhe oftmals extrem sind, sei dies wegen Kälte und Wind oder wegen der starken Sonneneinstrahlung. Es empfiehlt sich deshalb sowohl ein warmes Kleidungsstück mitzunehmen, als auch geeignetes Schuhwerk und Sonnenkreme, und dies ganz unabhängig davon, zu welcher Jahresszeit man den Gipfel besteigt. Nach einem kurzen, aber ermüdenden Aufstieg, vor allem wegen der Höhe, erreichen Sie den höchsten Punkt Spaniens. Von hier aus können Sie das eindrucksvolle Panorama des Nationalparks, der Insel Teneriffa und einiger der anderen (vielleicht aller) Kanarischen Inseln genießen. Falls Sie mehr Information zur Einholung der hierfür notwendigen Bewilligung benötigen, können Sie die “Bestimmungen über den Zugang zum Wanderweg Telesforo Bravo“ lesen. Diese befinden sich im Anhang in pdf Format.
Zugangsformular zu Ihren Reservierungen

 INFORMATION und DETAILS ZUR AUSGEWÄHLTEN AKTIVITÄT

 Bearbeitung der RESERVIERUNGEN
Um Zugang zu dieser Aktivität zu erhalten, benötigen Sie eine Zulassung,:
  1. Sie beantragen sie online auf dieser Website, indem Sie die Option “RESERVIERUNGEN” an der oberen Menüleiste anklicken.
  2. Sie beantragen sie persönlich im Büro des Nationalparks/Ausgewählte oder an irgendeiner anderen der im Abschnitt INFORMATION ZUR AKTIVITÄT  angeführten Stellen.
   
 ZUSÄTZLICHE INFORMATION
Bestimmungen Über Den Zugang [ Word-Format    ]
Wanderwege-Netz Karte [  Pdf-Format    ]
 
 KONTAKTINFORMATION
Parque Nacional Teide
C/ Sixto Perera González, nº 25
38300 La Orotava Santa Cruz de Tenerife
ESPAÑA
Tel.: 922922371
Fax:
Email: teide.maot@gobiernodecanarias.org
© Organismo Autónomo Parques Nacionales. 2010